UA-113337001-2 Hermann Sussitz | Sussitz - wir leben Wein: “Wichtig? Familie und gute

Hermann Sussitz | Sussitz - wir leben Wein: "Wichtig? Familie und gutes Lebensgefühl!"

„Sussitz, wir leben Wein“ steht außen am Geschäft. Ich finde, es könnte genausogut  Sussitz – wir leben Gewürze, wir leben handgeschöpfte Schokolade oder wir leben feine Nudelsaucen heißen….

 

Der große Raum, den ich noch als nüchterne Postfiliale kannte, steckt voller kulinarischer Überraschungen. Senfe, Öle, Pasten, süße Knabbereien, Weine, aber auch Kochbücher, CDs, …
„Alles, was man für einen schönen Abend braucht …“ Der junge Mann mit der Maske mit Fahrrädern drauf und den freundlichen Augen muss wohl Hermann Sussitz sein.
„Wir wollen ein gutes Lebensgefühl verbreiten!", Hermann Sussitz strahlt unter der Maske hervor.
Der ganze Laden duftet – nach Gewürzen und Holz. Holz?
„Das ist Bambus, fein für die Optik und gut für das Raumklima.“

 

 

 

Den großen Teil einer Bambusregalwand füllen unglaublich viele Gewürze. „Es sind ungefährt 200!“, Hermann Sussitz hat meinen Blick bemerkt, „die bekommen wir vom Holland, das ist ein ehemaliger Spitzenkoch, der in Deutschland eine Gewürzmühle aufgebaut hat, er hat dieses Handwerk quasi neu begründet!“
Zu allen Gewürzen gibt es Schnupperdöschen. Ich endecke eines, auf dem „Fett“ steht. DAS ist genau mein Ding! Ich schnuppere, es riecht großartig, würzig, erdig .. „Das wurde zusammen mit dem Physiker und Kochbuchautor Vilgis entwickelt, die Zutaten sind, wie bei den anderen auch, unterschiedlich grob gemahlen, das raucht ewig nicht aus!“


Die Sussitz beschäftigen sich schon in dritter Generation mit Genuss und damit, den Mitmenschen etwas Gutes zu tun: Großvater Sussitz hat in den 50ern in Klagenfurt eine Greisslerei aufgebaut, die Eltern haben sich dann eher auf Weinhandel verlegt, Hermann Sussitz und seine Schwester Anna beschlossen, beides zusammenzuführen, die Kulinarik auszubauen.

 

 

Die Familie kocht und genießt gemeinsam, dabei entstehen Fotos, die man bei Sussitz zu den erprobten oder auch erfundenen Rezepten bekommt, die zur freien Entnahme aufliegen. Alle lassen sich einfach mit den Köstlichkeiten aus dem Laden nachkochen.

Die vielen Stammkunden halten ihnen auch in der Krise die Treue.

„Das ganze Team hat trotz Covid-19 die Freude am Leben behalten, wir halten zusammen. Es hat sich auch Positives ergeben. Weil Messen abgesagt worden sind, bin ich halt persönlich zu den Produzenten gefahren. Ich liebe es, vor Ort zu sehen, mit wie viel Liebe und Qualitätsbewusstsein gearbeitet wird.“

Qualität, die hier sehr fair gehandelt wird: z.B. gibt es Wein um den Ab-Hof-Preis!

 

 

Wer ein Mitbringsel für die nächste Essenseinladung (nach der Krise) aussucht, kann es in von Familie Sussitz gestaltetes Geschenkspapier wickeln lassen.
Alles, außer gewöhnlich, die Sussitz.
Ich nehme „Fett“ mit und „Freche Früchtchen“ - wer wissen möchte, was das ist, geht zu Sussitz.



 

 

 

 

Kontaktdaten:

 

Sussitz - Wir leben Wein 

Krummbaumgasse 2-4 | 1020 Wien

MO-DO: 10:00 - 13:00 & 14:00 - 19:00 Uhr

FR: 10:00 - 19:00 Uhr

SA: 09:00 - 14:00 Uhr

 

Mail: wien@sussitz.eu

Fon: +43 (0)1 212 5000
Web: www.sussitz.eu

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Please reload

Weitere Beiträge >>

Please reload

Einkaufsviertel Taborstraße Karmelitermarkt

c/o Goldschmiede Nikl
Taborstraße 79

1020 Wien

Telefon: +43 1 992 57 54
E-Mail: office(at)shopinsel02.at

Daten

ZVR Nummer: 536116764
Steuer-Nr: 345/8416
UID-Nummer: ATU61626878 
Bankverbindung: Erste Bank
IBAN: AT81 2011 1841 4819 7300
BIC: GIBAATWWXXX

Follow us

  • Facebook - Black Circle
  • Instagram - Black Circle